sunset-shoot-steg-40.jpg

WAS DU DICH

FRAGEN KÖNNTEST...

Gibt es eine Garderobe und Toiletten?

Ja, es gibt eine Garderobe, in der du dich umziehen kannst, und Toilettenanlagen!

Gibt es Matten und Yogazubehör?

Ja! Allerdings nur 10 Stück. First come first served.. Das heißt bring vorsichtshalber deine eigene Matte mit. 

Gibt es eine Möglichkeit zu duschen?

Nein! Es gibt keine Dusche mehr. Aber du kannst direkt nach der Einheit in den See springen.

Organisatorische

Sind genug Parkmöglichkeiten vorhanden?


Ja, wir haben genügend Parkmöglichkeiten, abgegrenzt vom Yogabereich. Du kannst dein Auto, Rad gerne dort abstellen und vor jeder Einheit sperren wir den Eingangszaun zu, damit wir ungestört praktizieren können.




Kann ich vor oder nach der Einheit in den See springen?


Ja Natürlich! Da wir in Österreich sind muss ich dazu sagen DAS erfolgt auf deine eigene Gefahr. Falls du dich nach der Einheit sehr entspannt fühlst, geh lieber langsam rein um deinen Kreislauf nicht zu überfordern.




Muss ich mich für die Stunde anmelden?


JAA bitte! Es gibt nur limitierte Plätze und nur wer angemeldet ist, kann ich einen fixen Platz garantieren. Außerdem findet die Stunde bei zu wenig TeilnehmerInnen nicht statt oder kann wegen Wetterlage verschoben werden. Melde dich über den Stundenplan direkt über das App Eversports an! Einfach auf die Ruprik Stundenplan klicken, auf die gewünschte Klasse - jetzt buchen und dein Ticket und Zahlungsmethode auswählen. Schon ist dein Platz gesichert.




Bis wann kann ich mich an und abmelden?


Bitte melde dich vier Stunden vorher an oder ab um mir die Planung der Stunden zu erleichtern. Natürlich kannst du immer spontan anrufen und fragen ob es noch Plätze gibt oder im Stundenplan nachschauen und dich einbuchen - vielleicht hast du ja Glück :) Du kannst dich bis zu drei Stunden kostenlos abmelden. Danach ist das leider nicht mehr möglich.





sunset-shoot-steg-39.jpg

WAS PASSIERT BEI SCHLECHTWETTER?

 

Gibt es eine Regenalternative?

Ja - entweder online oder in einem Hotel. Für nähere Information klicke hier.

Was passiert wenn es während der Stunde anfängt zu regnen?

Bis zur Hälfte der Einheit bekommst du dein Geld zurück. Wenn es in der letzten Hälfte regnet (nach 45 Minuten) wird die Einheit früher ab-gebrochen und  du bekommst das Geld nicht mehr zurück.

Was passiert wenn das Wetter 30 Minuten vorher umschlägt?

Du wirst per E-Mail und SMS von mir benachrichtigt und wir wechseln in die Regenalternative.

sunset-shoot-steg-31.jpg

Allgemeine Fragen

Ich bin Anfänger kann ich trotzdem mitmachen?


JA!!!!!!
Unbedingt! Yoga ist wirklich für alle da! Egal ob gelenkig oder etwas steif. Egal ob voller Freude an der Bewegung oder ein Bewegungsmuffel. Egal ob jung oder alt. Yoga tut einfach gut und dort wo du bist, wirst du in meiner Yogastunde abgeholt.




Was soll ich anziehen?


Gemütlich und bequeme Kleidung, in der deine Bewegungsfreiheit nicht eingeschränkt wird. Yoga üben wir eigentlich immer barfuß. Es gibt auch spezielle Yogasocken wenn du nicht barfuß üben möchtest. Nimm Socken und eine wärmere Jacke für die Schlussentspannung mit!




Davor Essen JA oder NEIN?


Hängt vom Typ ab. Aber Yoga praktiziert man am besten auf leeren Magen, da es viele Körperstellungen gibt, die die Verdauung anregen. Schwere Mahlzeiten maximal 2 Stunden vorher einnehmen. Wenn der Magen knurren sollte, knabbere davor einach ein paar Nüsse oder etwas Obst.




Ich bin leicht verletzt. Kann ich trotzdem Yoga üben?


Kommt auf deine Verletzung an. Bei den sanften Einheiten wie Yin Yoga dürfte das überhaupt kein Problem sein. Und bei den anderen Einheiten spür einfach in deinen Körper hinein, was dir gut tut und du brauchst. Du kannst während jeder Yogaeinheit immer wieder Pausen einlegen und du machst natürlich nur das mit was du kannst. Dadurch kannst du deinen Körper langsam wieder aufbauen.





weitere Fragen, die auftauchen könnten...

Ich bin Anfänger kann ich trotzdem mitmachen?


JA!!!!!!
Unbedingt! Yoga ist wirklich für alle da! Egal ob gelenkig oder etwas steif. Egal ob voller Freude an der Bewegung oder ein Bewegungsmuffel. Egal ob jung oder alt. Yoga tut einfach gut und dort wo du bist, wirst du in meiner Yogastunde abgeholt.




Was soll ich anziehen?


Gemütlich und bequeme Kleidung, in der deine Bewegungsfreiheit nicht eingeschränkt wird. Yoga üben wir eigentlich immer barfuß. Es gibt auch spezielle Yogasocken wenn du nicht barfuß üben möchtest. Nimm Socken und eine wärmere Jacke für die Schlussentspannung mit!




Davor Essen JA oder NEIN?


Hängt vom Typ ab. Aber Yoga praktiziert man am besten auf leeren Magen, da es viele Körperstellungen gibt, die die Verdauung anregen. Schwere Mahlzeiten maximal 2 Stunden vorher einnehmen. Wenn der Magen knurren sollte, knabbere davor einach ein paar Nüsse oder etwas Obst.




Ich bin leicht verletzt. Kann ich trotzdem Yoga üben?


Kommt auf deine Verletzung an. Bei den sanften Einheiten wie Yin Yoga dürfte das überhaupt kein Problem sein. Und bei den anderen Einheiten spür einfach in deinen Körper hinein, was dir gut tut und du brauchst. Du kannst während jeder Yogaeinheit immer wieder Pausen einlegen und du machst natürlich nur das mit was du kannst. Dadurch kannst du deinen Körper langsam wieder aufbauen.